Es handelt sich um hochspezialisierte Fachwerkstätten, die:
■ Sie verfügen über entsprechende Einrichtungen mit den für Reisemobile geeigneten Eigenschaften und Abmessungen.
■ Abmessungen von Zufahrt, Innenbereichen der Werkstatt und Hebebühnen besitzen, die für das Gewicht und die Abmessungen eines Reisemobils geeignet sind.
■ verfügbarer Bestand an Verbrauchsmaterialien und Original-Ersatzteilen, die für Eingriffe an Reisemobilen erfahrungsgemäß am nötigsten gebraucht werden.
■ auf eigens entwickelte Verfahren zurückgreifen können, die dazu beitragen, die Eingriffszeiten zu verkürzen.